Geld & Kredit

theaustrian.at – über Geld, Kredite, und andere Sachen

Private Zahnzusatzversicherung

Guter Zahnersatz ist teuer. Eine lückenlose Versorgung durch eine Zahnzusatzversicherung ist daher für jedermann ratsam.

Jede Gesundheitsreform bedeutet für den Kassenpatienten eine neue Hiobsbotschaft und damit empfindliche Einschnitte in der Kostenübernahme. Will der gesetzlich Versicherte die finanzielle Belastung weitestgehend gering halten, wird er nicht um den Abschluss einer privaten Zahnzusatzversicherung herumkommen. Sparen Sie nicht an der Gesundheit und vermeiden Sie kräftige Zuzahlungen bereits im Vorfeld. Füllen Sie die Lücken mit einer Zusatzversicherung zu geringen monatlichen Beiträgen (altersabhängig).

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen meist nur 50 % der beim Zahnarzt anfallenden Kosten für Zahnerhalt bzw. Zahnersatz. Eine Zusatzversicherung kommt zum größten Teil für den Rest der erstattungsfähigen Kosten auf.

Dabei gelten unterschiedliche Tarife. Eine Zahnerhalt-Versicherung kommt z.B. für Füllungen, Inlays, Knirscherschienen, Wurzelbehandlung, Parodontosebehandlung und die damit verbundenen zahntechnischen Laborarbeiten und Materialien auf. Diese dient der Pflege und dem Erhalt der natürlichen Zähne und des Zahnhalteapparates. Zahnersatzversicherungen übernehmen die Kosten für vollständigen oder teilweisen Ersatz wie Kronen, Brücken, Prothesen, Implantate und die eventuell notwendig werdenden Reparaturen. Manche Tarife bieten zusätzlich professionelle Zahnreinigung an.

Früher oder später werden Sie Leistungen in Anspruch nehmen müssen. Welche Zahnzusatzversicherung zu Ihnen passt und wie Sie den richtigen Tarif finden, erfahren Sie in einem Onlinevergleich verschiedener Dienstanbieter. Damit ermitteln Sie auch direkt die Konditionen, zu denen Ihr maßgeschneiderter Vertrag geschlossen werden würde.


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.

blogspot statistics