Geld & Kredit

theaustrian.at – über Geld, Kredite, und andere Sachen

Hoher Leitzins gegen Inflation

In den letzten 2 Jahren garantierte ein extem niedriger Leitzins sehr günstige Kredite. Es sollte damit die Krise besser bekämpft werden können. Doch heute soll es damit vorbei sein. Bereits gestern wurde eine Erhöhung des Leitzinses angekündigt. Durch die billigen Kredite wurde die Inflation zu sehr angeheizt. Dem möchte man nun entgegensteuern.

2,6 beträgt die Inflation im Euroraum. Nur 2 Prozent hätte sie ursprünglich betragen dürfen. Ein erhöhter Leitzins soll diese Entwicklung wieder korrigieren. Länder wie Griechenland, Irland oder auch Portugal werden mit diesen Nachrichten keine rechte Freude haben. Sie erhofften mit billigen Krediten ihren Haushalt wieder in Griff zu bekommen. Das dürfte jetzt etwas teurer werden als erhofft.


Kredit mit variablen Zinsen

Variable Zinsen sollen bald wieder steigen, heisst es. Die gute Wirtschaftslage und die Inflation führen dazu, und werden von den Experten als die Hauptgründe genannt. Kredite mit variablen Zinsen machen Sinn, wenn der betreffende Kreditnehmer ein hohes and schwankendes Einkommen hat. So hat er nämlich die höchste Flexibilität bei der Tilgung. Ausserdem profitiert er zusätzlich […]

weiterlesen »


Gute günstige Kreditzinsen

Welche Kreditnehmer wünscht sich das nicht? Gute beziehungsweise günstige Kreditzinsen zu haben. Auch die irische Regierung hat diesen frommen Wunsch nun geäussert. Es betrifft die Zinsen für die Rettungskredite. Die Ministerpräsidentin von Irland möchte nun mit der deutschen Kanzlerin Merkel darüber plaudern ob man denn da nicht was machen könnte. Doch Experten bezweifeln einen Erfolg […]

weiterlesen »


Bald Kredite trotz geringer Zinsen wieder teurer?

Der Obmann einer Sparkasse Landesgruppe verkündet bald wieder teuere Kredite, obwohl die das geringe Zinsniveau gleich bleiben soll. Schuld sei die Politik die den Banken eine Liquiditätsverordnung auf das Auge drücken möchte, und dies wahrscheinlich auch tun wird. Demnach müssen Banken für jeden Kredit kurzfristig Liquidität aufbauen. „Das kostet 0,3 bis 0,4 Prozent. Auch bei […]

weiterlesen »


Effektivzins

Der Effektivzins fällt unter die Preisangabeverordnung, und ist aufmerksamen Beobachtern auch als der effektive Jahreszins bekannt. Der Effektivzins hat seinen Sinn darin die jährlichen Gesamtkosten eines Kredites anzugeben. Er ist für den Kreditnehmer oft eine wichtige Information um Kredite besser vergleichen zu können. Es wäre aber ein grober Fehler sich beim Kreditvergleich ausschliesslich auf den […]

weiterlesen »


Welche Kredit Zinsen: variabler oder fixer Zinssatz?

Die Art der Zinsen kann dem angehenden Kreditnehmer schon einmal in Verwirrung stürzen. Welche Option ist die bessere für ihn? Die variablen Zinsen oder doch der fixe Zinssatz? Dazu muss man sagen dass die richtige Antwort auf diese Frage immer von der aktuellen Situation abhängt. Wie hoch oder wie niedrig ist der Zinssatz aktuell? Wie […]

weiterlesen »


Zinsspanne

Zinsspannen müssen von Banken und Kreditinstituten ermittelt werden, um die Rentabilität ihrer Kreditgeschäfte zu überprüfen. Mit speziell dafür erstellten Computerprogramm kann dieser Vorgang sehr zeitnah abgewickelt werden. In den meisten Fällen monatlich. Die Zinsspanne ist die Differenz von Zinsertrag und Zinsaufwand zum gesamten Geschäftsvolumen, oder anders ausgedrückt der Zinsüberschuss eines Kreditinstutes in Relation zur Bilanzsumme. […]

weiterlesen »


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.

blogspot statistics