Geld & Kredit

theaustrian.at – über Geld, Kredite, und andere Sachen

Gemälde von Strassenbahnschaffner als Sicherheit für Kredit

Ein arbeitsloser Strassenbahnschaffner malt ein Bild, und gibt es als eines von Egon Schiele aus. 8 Millionen Euro hätte es wert sein sollen. Später wurde der Wert auf 1,6 Millionen Euro reduziert, und dann akzeptierte es eine Bank auch noch als Sicherheit für einen Kredit. Alles passiert in Österreich.

Der Bankangestellte der das Bild als 1,6 Millionen Euro Sicherheit akzeptierte, wurde mittlerweile in die Pension geschickt. Trotzdem schien die Sache am Anfang nicht so klar gewesen zu sein. Auch Kenner der österreichischen Kunstszene hielten sich mit ihren Einschätzungen ob die Echtheit des Bild gewährleistet wäre anfangs zurück. Nun kam die Wahrheit aber heraus. Der Künstler des Bildnis war ein arbeitsloser Strassenbahnschaffner der seine Freizeit anscheinend gut zu nützen wusste.


Das Grundstück als Sicherheit für einen Kredit

Grundstücke haben als Sicherheiten für längerfristige Kredite eine lange Tradition. Längerfristige Kredite erfordern Sicherheiten mit ebenso längerfristigen Werten. Das Grundstück erfüllt diese Vorgabe perfekt. Erst in den letzten Jahren kamen immer mehr Alternativen zum Grundstück als Sicherheit auf. Trotzdem gilt das Grundstück immer noch als die beliebteste und am häufigsten verwendete Sicherheit bei einem längerfristigen […]

weiterlesen »


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.

blogspot statistics