Geld & Kredit

theaustrian.at – über Geld, Kredite, und andere Sachen

Wie die EU Schuldenländer anfangs vom Euro profitiert haben


Ein schwedischer Journalist machte sich Gedanken ob Deutschland vom Euro profitieren würde. Er kam zu dem Schluss dass der deutsche Export eher vom gemeinsamen Markt profitiert hätte, weniger von der Euro Währung alleine.

Denn gewisse Länder der Europäischen Union konnten sich nämlich zum ersten Mal mit ihrem Zinsniveau an das der Deutschen herannähern. Die Folge war eine massive Belebung der Wirtschaft. Das wäre der ideale Zeitpunkt gewesen um die Schulden abzubauen. Doch es wurde das Gegenteil gemacht. Um Wirtschaft und Konsum weiter zu beleben wurden noch mehr Kredite aufgenommen und in Gehaltserhöhungen gesteckt. Die Politiker handelten nach dem Motto, die nächste Wahl kommt bestimmt, und eine Zeit lang ging die Sache ja auch gut.

Erst jetzt weiss man dass dies damals die falsche Entscheidung war. Man sieht das Resultat in den Finanzkrisen der Länder Griechenland, Irland und Portugal, die jetzt von den Mitgliedsländern gestützt werden müssen. Sie nun endlich zum Sparen zu zwingen ist wohl die einzig verbliebene Option um dem Euro und der Europäischen Union nicht noch mehr Schaden zuzufügen.

Ob sich die betroffenen Länder an die Sparvorgaben auch halten werden, wird die Zukunft zeigen. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

© Photographer: Franz Pfluegl | Agency: Dreamstime.com


Kredit Schulden in Spanien: Wie Schuldner zum Zahlen bewegt werden

Der Beruf des Schuldeneintreibers entwickelt sich in Spanien immer mehr zum Traumberuf vieler umtriebiger Unternehmer. Seit Beginn der Finanzkrise werden in Spanien immer öfter Kredite nicht mehr zurückgezahlt. Die iberische Halbinsel wurde von der Krise besonders hart getroffen. Vorher galten die Spanier als vorbildliche Schuldner. Die Kreditausfälle lagen bei fast 0 Prozent. Jetzt ist alles […]

weiterlesen »


Nach dem Hauskauf: Kreditschuldner in den USA

Kreditschuldner werden in den Vereinigten Staaten von Amerika vom System massiv bevorzugt. Erst kürzlich berichtete eine deutsche Tageszeitung wieder einmal ausführlich darüber. Hauskäufer die keinen Sinn mehr darin sehen ihren Kredit zurückzuzahlen und denen die erworbene Immobilie ohnehin schon egal geworden ist, ziehen einfach aus dem Haus und stoppen die Kreditrückzahlung von einem Tag auf […]

weiterlesen »


Gerüchte über Griechenlands Umschuldung

Derzeit machen Gerüchte die Runde Griechenland würde mit einer Umschuldung seiner Kredite beglückt werden. Obwohl die griechische Regierung und die EU bereits dementiert hatten, scheint sich das Gerede hartnäckig zu halten. Für die griechischen Staatsanleihen ist das schlecht, weil Investoren das Vertrauen verlieren, und die Zinsen für die Staatsanleihen deshalb sofort in die Höhe geschossen […]

weiterlesen »


Lieber Schulden als Sparguthaben

In Österreich ist im letzten Jahr eine Trendumkehr zu beobachten gewesen. Es wurden mehr Schulden gemacht als gespart. Das Sparaufkommen des verfügbaren Einkommen sank von 11,1 Prozent auf 8,8 Prozent. Das war das Resultat einer Studie der Österreichischen Nationalbank. Dagegen stieg der Schuldenstand ungehemmt auf 157 Milliarden Euro an. 101 Milliarden Euro flossen davon in […]

weiterlesen »


Kredit für Aktien

Um sich Aktien kaufen zu können hat sich ein Kärntner über beide Ohren verschuldet. Ein Vermögensberater hat ihm eine bestimmte Geld anlage so schmackhaft gemacht, dass er nicht nur sein erspartes Geld dort angelegt hat, sondern sich auch dafür entschied einen Fremdwährungskredit in Schweizer Franken mit seinem bereits schon einmal abbezahlten Haus als Sicherheit, aufzunehmen. […]

weiterlesen »


Kredit kann nicht mehr zurückgezahlt werden

Immer öfter können Privathaushalte in Österreich ihren Kredit nicht mehr zurückzahlen. 270.000 waren es bisher. Im letzten Jahr gab es eine Steigerung von 7,1 Prozent. In diesem Jahr erwartet man eine 3 bis 5 prozentige Erhöhung jener Haushalte, die ihren Kredit nicht mehr zurückzahlen können. Als Gründe gelten Arbeitslosigkeit und Scheidung. Doch auch die schwierige […]

weiterlesen »


Zwangsversteigerung wegen Kreditschulden

Eine Zwangsversteigerung wegen Kreditschulden steht einer islamischen Schule in Wien-Floridsdorf bevor. Man ist nicht mehr in der Lage die ausstehenden Schulden von 760.000 Euro begleichen zu können, kann man den Medien entnehmen. Den Nachbarn dürfte das nicht ungelegen kommen. Sie hatten immer schon ein Problem mit der religiösen Einrichtung. Unproblemtisch war die Existenz der islamischen […]

weiterlesen »


Privatkonkurs

Wer in Österreich einen Privatkonkurs anstreben möchte, muss in der Lage sein über einen längeren Zeitraum hinweg regelmässig Zahlungen leisten zu können. Wer dazu nicht in der Lage ist, ist schlichtweg pleite und sollte sich auch keine Hoffnungen auf einen Privatkonkurs machen. 9.076 Österreicher konnten im letzten Jahr einen Privatkonkurs in Anspruch nehmen. Das sind […]

weiterlesen »


Strafrechtliche Konsequenzen für Kreditgeber nach Kreditvergabe trotz Konkurs?

Gibt es strafrechtliche Konsequenzen für die Kreditgeber eines millionenschweren Kredites? Die Frage stellt man sich derzeit in Kärnten. Die Bonität soll bei der Kreditvergabe nicht die Rolle gespielt haben die es sollte. Das Unternehmen stand nämlich kurz vor dem Konkurs. Viel mehr hätten politische Aspekte eine Rolle gespielt. Das Unternehmen stand nämlich der SPÖ sehr […]

weiterlesen »


Der Finanzminister und die Ausgabe Obergrenze bei neuen Krediten

Der österreichische Finanzminister brüstet sich mit einer Ausgabe Obergrennze bei neuen Krediten, um die Schulden der Alpenrepublik wirksam bekämpfen zu können. Doch der Industriellenvereinigung und dem Institut für Höhere Studien geht dieser Ansatz nicht weit genug. Sie fordern eine Schuldenbremse nach dem Vorbild Deutschlands. In Deutschland darf der Bund ab 2016 nicht mehr als 0,35 […]

weiterlesen »


Kreditausfall: Rettung durch Beteiligung

Wenn Unternehmen nicht mehr ihre Kredite zurückzahlen können, dann schaut es wohl nicht mehr sehr gut aus mit der wirtschaftlichen Situation des Betriebes. Die Bank oder das Kreditinstitut kann dann entweder zusehen wie das betroffene Unternehmen den Bach runter geht, oder aktiv werden und versuchen sich daran zu beteiligen um es vor dem drohenden Untergang […]

weiterlesen »


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.

blogspot statistics