Geld & Kredit

theaustrian.at – über Geld, Kredite, und andere Sachen

Kredit ohne Sicherheiten: besicherte oder unbesicherte Kredite?

Kredite, besonders wenn sie längerfristigen Charakter haben, werden in der Regel besichert. Das heisst der Kreditnehmer muss dem Kreditgeber eine Sicherheit anbieten, falls der ungünstige Fall eintritt und er den Kredit nicht mehr zurückzahlen kann.

Bei längerfristigen Krediten soll die Sicherheit natürlich auch einen längerfristigen Wert haben. Alles andere würde ja keinen Sinn ergeben. Unbesicherte Kredite gibt es bei längerfristigen Krediten so gut wie nie. Schon gar nicht bei der klassischen Kreditkundschaft.

Als etwas komplizierte Besicherungen bei eher kurzfristigen Krediten gelten auch gewisse Erklärungen. Beispielsweise in Verbindung mit Aktiengeschäften. Als typisch kann man diese Sicherheiten beim klassischen Kreditnehmer aber mit Sicherheit nicht bezeichnen. Eine Sicherheit die bei Banken und Kreditinstituten immer gerne gesehen ist, ist die Eintragung im Grundbuch. In den letzten Jahren gibt es aber immer öfter eine Alternative dazu. Ebenso gerne gesehen sind da Bürgschaften, Garantien, Abtretung von Lebensversicherungen und Patenten, als auch Kunstgegenstände und Wertpapiere.


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.

blogspot statistics