Geld & Kredit

theaustrian.at – über Geld, Kredite, und andere Sachen

Kredit im Iran bedroht Regierung

Was passiert wenn in einem Land die Preise steigen und die Einkommen sinken? Richtig, die Regierung wird sich früher oder später auf massive Proteste einstellen müssen. Dieses Szenario braut sich der derzeit im Iran zusammen. Nachdem im letzten Jahr die Proteste von unzufriedenen Bürgern niedergeschlagen werden konnten, besteht die Gefahr dass es bald wieder zu neuen Unruhen kommt.

Es steigen nämlich die Preise, und die Einkommen schrumpfen. Das erste Resultat dieser Entwicklung sind Kredite, die von den Bürgern nicht mehr zurückgezahlt werden können. In den meisten Fällen handelt es sich nur über Kleinkredite zwischen 1.000 und 5.000 Euro, aber die politische Sprengkraft dieser Kredite ist enorm.

In einer österreichischen Tageszeitung wurde berichtet dass diese Kredite horrende Zinssätze aufweisen. Teils können die Bürger die Kredite gar nicht mehr zurückzahlen. Zum anderen Teil werden die Kredite aus Trotz und Protest nicht mehr zurückgezahlt. Da die “Kreditbewegung” bereits eine grosse Gemeinschaft umfasst, steuert das Land auf einen Bankenzusammenbruch zu.

Die Wirtschaftskommission der iranischen Regierung hat bereits davor gewarnt. Die Regierung müsse dann wieder mit Massenprotesten rechnen, die die letzten Unruhen noch übertreffen könnten. Man darf gespannt sein wie sich die Sache weiter entwickelt.


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.

blogspot statistics