Geld & Kredit

theaustrian.at – über Geld, Kredite, und andere Sachen

Strenge Kredit Vergabe in Burkina Faso

Die Mikrokredite haben nun auch im afrikanischen Burkina Faso Fuss gefasst, und bilden die Grundlage für einen waren Kreditboom. Im Gegensatz zu anderen Entwicklungsländern schauen die Banken aber ganz genau wen sie wieviel Geld leihen. Schliesslich soll der Kredit ja auch einmal getilgt werden. Negative Beispiele vom Überhandnehmen fauler Mikrokredite gibt es ja bereits genug. Burkina Faso scheint hier den besseren Weg zu gehen.

Trotzdem nimmt der Konkurrenzkampf zwischen den verschiedenen Kreditinstituten immer mehr zu. Davon profitieren vor allem die Kreditnehmer. Sie können sich über bessere Konditionen freuen.

Unternehmensgründungen, Mopeds, und die Ausbildung der Kinder stehen bei der Verwendungszwecken der Kredite in Burkina Faso ganz oben. Ein Moped verbessert die Situation am Arbeitsmarkt. Bessere Mobilität eröffnet eine grössere Auswahl beim Arbeitsplatz, und eine gute Ausbildung der Jugend ist wichtig für die Zukunft der Heimat.

Die Kredite werden aber nicht leichtfertig vergeben. Sicherheiten werden in Burkina Faso ganz gross geschrieben. In den überwiegenden Fällen werden Bürgen eingesetzt und eine Kreditversicherung abgeschlossen. Es ist aber oft nicht leicht einen Bürgen zu finden. Die Bank legt da sehr hohe Massstäbe an, wen sie als Bürgen akzeptiert.

Die strengen Richtlinien bei der Kreditvergabe können aber nur gut für das Land sein. In Indien und Bangladesch sieht man bereits die katastrophalen Auswirkungen wenn Kredite zu leichtfertig vergeben werden, auch wenn es sich dabei nur um Mikrokredite handelt.

Bild: © Paulo Cruz | Dreamstime.com


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.

blogspot statistics