Geld & Kredit

theaustrian.at – über Geld, Kredite, und andere Sachen

Ukraine: Kredit gegen Staatsbankrott?

Um einen Staatsbankrott zu verhindern, hat sich der Internationale Währungsfond nun durchgerungen der Ukraine einen Kredit von 16,4 Milliarden Euro zu gewähren. Doch kann ein neuerlicher Kredit einen Staatsbankrott verhindern? Der IWF ist in dieser Sache positiv gestimmt, denn die Kreditvergabe wurde an eine Reihe von einschneidenden Sparmassnahmen geknüpft.

Also die Rechnung klingt sehr einfach: frisches Geld + Sparmassnahmen = Staatsbankrott verhindert. Kritische Beobachter sehen die Sache aber nicht so einfach wie der Währungsfond. Ihren negativen Kommentaren zu Folge wird die Ukraine einen Staatbankrott nicht verhindern können. In das selbe Horn stossen auch die Ratingagenturen. Die Ukraine habe die schlechtesten Voraussetzungen einen Kredit zu erhalten, heisst es dort.

Man wird sehen ob der Plan aufgeht und der Staatsbankrott durch den Kredit verhindert werden kann. Irgend eine Seite wird dann Unrecht haben. Entweder der IWF, oder die Nörgler, Kritiker, und die Ratingagenturen.

Photographer: Franz Pfluegl | Agency: Dreamstime.com


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.

blogspot statistics