Geld & Kredit

theaustrian.at – über Geld, Kredite, und andere Sachen

Yen Kredit

Alles blickt gespannt auf die Kursentwicklung der japanischen Währung. Sollte der Kurs des Yen zum Euro fallen, so würde das eine gute Nachricht für alle Inhaber eines Fremdwährungskredites in japanischen Yen bedeuten. Bleibt der Kurs niedrig, würde sich das in einer enormen Zinserleichterung für die Fremdwährungskreditnehmer bemerkbar machen.

Eine Einschätzung für die Zukunft zu treffen ist aber schwer. Derzeit ist der Kurs noch stabil. Man führt dies aber nur auf Spekulationen an der Börse zurück. Auf langer Sicht müsse der Yen fallen, heisst es. Wenn er fällt, bleibt dann immer noch die Frage wie lange er unten bleibt. Hier gehen die Meinungen der Experten komplett auseinander. Von einem baldigen Steigen bis hin zu einer langen Periode eines schwachen Yen Kurses scheint hier alles möglich zu sein.

Konsumenten mit einem Fremdwährungskredit fragen sich nun was denn nun das beste in ihrer Situation sei. Sollte man sofort den Yen Kredit in einen Eurokredit umwandeln um den Zinsvorteil auszunutzen, oder mit einem langen Yen Tief spekulieren, um auch langfristig von günstigen Zinsen profitieren zu können? Die Antworten darauf sind schwer, da keiner der Experten in die Zukunft schauen kann. Es ist wie auf ein Fussballspiel zu wetten. Alles ist möglich: 1-2-X. Nicht umsonst wurden neue Fremdwährungskredite auf Grund ihres spekulativen Charakters in Österreich verboten.


Umstieg von Schweizer Frankenkredit in Euro Kredit?

Österreichische Medien berichten wieder einmal über Fremdwährungskredite. Von der Finanzmarktaufsicht auf Grund ihres spekulativen Charakters bereits sehr eingeschränkt, bereiten sie immer noch vielen Österreichern Kopfzerbrechen. Die Kursentwicklung lässt zu wünschen übrig, und man fragt sich ob man den Fremdwährungskredit nicht in einen Eurokredit umwandeln sollte. Doch Konsumentenschützer raten davon ab, und empfehlen besser einmal ein […]

weiterlesen »


Fremdwährungskredite in Ungarn

Schlimme Zeiten gibt es derzeit für jene Ungarn, die sich vor einigen Jahren für einen Fremdwährungskredit entschieden hatten. Besonders der Schweizer Franken bereitet vielen Magyaren Kopfzerbrechen. Er erweist sich als besonders stabil. Die eigene Währung dagegen nicht. Ein Grund dafür ist die Tatsache dass Ungarn kurz vor einem Staatsbankrott stehen soll. In den letzen beiden […]

weiterlesen »


Euro Kredit

Das österreichische Wirtschaftsblatt berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über einen sinkenden Anteil der Fremdwährungskredite in Österreich, und einem enormen Zulauf zum Euro Kredit. Im Zeitraum zwischen Juli 2009 und Juli 2010 sank der Anteil an Fremdwährungskrediten um 8,5 Prozent. Der Grund war in dem Artikel leider nicht zu finden, interessierte Beobachter wissen aber ohnehin Bescheid. […]

weiterlesen »


Schweizer Franken Kredit: Lösung?

Wo ist sie die Lösung für alle Kreditnehmer eines Schweizer Franken Kredites? Nachdem der Wert des Schweizer Frankens steigt und steigt, steigt auch die Zinsbelastung für die Fremdwährungskreditnehmer. Eigentlich hätten sie auf einen schwachen Schweizer Franken Kredit gewettet. Der Euro hätte stark sein sollen. Doch in Moment schaut die Sache nicht danach aus, und die […]

weiterlesen »


Schweizer Franken Kredit: in Euro konvertieren oder nicht

Nachdem der Euro in seinem Wert derzeit eine Talfahrt hinlegt, rückt der Schweizer Franken Kredit wieder in den Fokus der Aufmerksamkeit. Die Situation wird nämlich für jene Personen ziemlich ungemütlich, die derzeit noch einen Fremdwährungskredit in Schweizer Franken laufen haben. In Österreich ist das immerhin bei 250.000 Personen noch der Fall. Da stellt sich natürlich […]

weiterlesen »


Gebührenfreie Umstellung von Fremdwährungskredit

Die dringende Empfehlung der österreichischen Finanzmarktaufsicht Fremdwährungskredite zu verbieten, war für die Bank Austria Grund genug seinen Kunden eine gebührenfreie Umstellung von Fremdwährungskrediten auf Eurokredite anzubieten. Die Bank möchte dieses Angebot aber nicht als Zwangskonvertierung verstanden wissen. Jeder Kunde kann selbst frei entscheiden ob er das Angebot annehmen möchte oder nicht. Eine österreichische Tageszeitung berichtete […]

weiterlesen »


Fremdwährungskredit Österreich

Fremdwährungskredite galten in Österreich einmal als die unübertrefflich elegante Methode einen Kredit zu finanzieren. Doch die Zeiten ändern sich, und Fremdwährungskredite entpuppten sich als so schlecht, dass sie vom Staat sogar verboten wurden. Viel zu viele Menschen und selbst auch ganze Gemeinden haben sich an dem Fremdwährungskredit vollständig ruiniert. Auch bei der Beliebtheit unter den […]

weiterlesen »


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.

blogspot statistics