Geld & Kredit

theaustrian.at – über Geld, Kredite, und andere Sachen

Der Erfolg vom Bankhaus Spängler

Das Bankhaus Spängler, gegründet 1828 in Salzburg, gilt als das älterste Bankhaus Österreichs. Am heutigen Tage hat es eine besonders frohe Botschaft zu verkünden. In einer Presseaussendung wird darauf hingewiesen dass man trotz eines schwierigen letzten Jahres ein solides Wachstum erzielen konnte.

Es wäre nicht das erste Mal dass Krisen diesem Bankhaus Spängler nichts wesentliches anhaben konnten. Man überlebte die grosse Finanzkrise der Österreichisch Ungarischen Monarchie im Jahre 1873, den Zusammenbruch der Börse in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts, als auch zwei Weltkriege.

Das Geheimnis des Erfolges? Die Bank versteht sich als Dienstleister für die Realwirtschaft und verzichtet gänzlich auf riskante Spekulationsgeschäfte. Im letzten Jahr stieg das Betriebsergebnis um 4,2 Prozent auf neun Millionen Euro. Das Kernkapital in Höhe von 56 Millionen Euro stellt beachtliche 71,2 Prozent der Eigenmittel dar, was einer Kernkapitalquote von 9,8 Prozent entspricht. Auch die Spareinlagen konnten ein Wachstum verzeichnen: +2,7 Prozent auf 351,8 Millionen Euro. So wird das Bankhaus Spängler auch in der Zukunft gute Nachrichten zu verkünden haben.

– Verweise:
Bankhaus Spängler Salzburg
Bankhaus Spängler Linz

Photographer: Franz Pfluegl | Agency: Dreamstime.com


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.

blogspot statistics